Anwenderprojekte mit der Open-Micro und Open-Mini

Projekt "Sleep-Timer" mit der Open-Micro

Anleitung

Info
Mit dem Sleep-Timer ist es möglich, eine 230-Volt-Steckdose nach Ablauf einer bestimmten Zeit auszuschalten. Das ist z.B. nötig, wenn der Fernseher keinen eigenen Timer hat oder Geräte nach einer Zeit von alleine ausgehen sollen. Wenn man das Relais anders beschaltet, erhält man so eine einfache Einschaltverzögerung. Dieses kann sehr hilfreich sein, wenn die Geräte erst nach einer bestimmten Zeit angehen sollen.

Bedienung
Mit dem Poti wird der Timer gesteuert. Steht das Poti auf „0“ (Linksanschlag), so wird das Relais ausgeschaltet, bzw. der Timer resettet. Wird das Poti dagegen bewegt, so hat man 10 Sekunden Zeit das Poti auf eine bestimmte Position zu stellen. Nach Ablauf dieser 10 Sekunden wird der Wert vom Poti in den Timer eingegeben und der eingestellte Wert wird in Minuten abgearbeitet. Stellt man z.B. das Poti auf den Wert 60, so läuft der Timer eine Stunde bevor er ausgeht. Damit kann man eine maximale Laufzeit von 255 Minuten (Rechtsanschlag) einstellen. Die LED zeigt dabei den Zustand des Timers an. Ist die LED aus, so ist der Timer auch aus bzw. arbeitet nicht. Ist die LED dauerhaft an, so zeigt sie den „Einstellmodus“ an. Und wenn die LED blinkt, dann arbeitet der Timer.

Warnung
Bitte vorsichtig sein beim Umgang mit 230 Volt Netzspannung!


Zurück zur Projekt-Seite